Anzeige: Normale Ansicht

Ausgezeichnet ins Berufsleben gestartet

19.08.2013

Die Zukunft beginnt heute: Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter sind der Rohstoff für den Erfolg jedes Unternehmens. Und dazu gehört auch qualifizierter Nachwuchs. Deshalb bildet Tyczka Totalgaz seit vielen Jahrzehnten aus.

Mit viel Stolz und Freude luden Geschäftsführer Markus Eder und Ausbilderin Gisela Jewgrafow fünf Jugendliche mit ausgezeichneten Erfolgen zu einer kleinen Ehrung ein:

Nikola Kellner verpasste bei der IHK Abschlussprüfung um einen Punkt die Gesamtnote 1. In der Berufsschule hat sie einen Notendurchschnitt von 1,0 und somit den Staatspreis und den Anerkennungspreis des Landkreises Miesbach bekommen.

Andreas Seestaller schloss seine Ausbildung als Großhandelskaufmann in der IHK-Prüfung mit der  Note 2 ab. Durch den Berufsschulabschluss mit 1,33 erhielt er ebenfalls den Anerkennungspreis der Regierung von Oberbayern. Andreas Seestaller wird ab Herbst Wirtschaftsinformatik studieren.

Danny Rahn überzeugte schon in der Ausbildungszeit durch hohes kommunikatives Talent in verschiedenen Moderatorenrollen bei z.B. Videodrehs oder auf Weihnachtsfeiern. Dieses Talent kommt ihm jetzt zugute: Danny Rahn begleitete in einer Kennenlernphase den Außendienst und lernte so die direkte Kundenbetreuung intensiv kennen. Das hat ihn motiviert, nach Abschluss der Ausbildung selbst im Außendienst tätig zu werden.

Christina Beier setzte mit ihrer kaufmännischen Ausbildung bei Tyczka Totalgaz noch Zusatzqualifizierung auf eine vorangegangene handwerkliche Ausbildung drauf. Ihr ehrgeiziges Ziel war, die eigenen Zukunftschancen deutlich zu verbessern. Und der Erfolg gibt ihr recht: Sie hat ihre Ausbildung zur Bürokauffrau erfolgreich abgeschlossen und arbeitet jetzt in der Personalabteilung. Christine Beier wurde auch zur Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt.

Tyczka Totalgaz fördert besonders qualifizierte Auszubildende, bei entsprechender schulischer Vorbildung (Fachhochschulreife oder Abitur) nach ihrer Ausbildung ein von Tyczka Totalgaz gefördertes Duales Bachelor Studium zu absolvieren.

Kevin Olivo nutzte dieses Angebot. Jetzt hat er seinen Bachelor of Arts im Studiengang BWL/ Handelsmanagement in der Tasche. Seine Kompetenz bleibt Tyczka Totalgaz durch seine Mitarbeit in der Abteilung Einkauf erhalten.

Nikola Kellner wird ab Oktober 2013 an der Dualen Hochschule Baden Württemberg BWL Handel studieren. Bei Tyczka Totalgaz arbeitet sie in den Praxisphasen in der Abteilung Technik.

Privatkunden: 08171 627-478
Gewerbe- und Industriekunden: 08171 627-454
Zählerkunden: 08171 627-961
Flaschengas: 08171 627-460
E-Mail: info@tytogaz.de

Zum Seitenanfang springen

Zum Seitenanfang springen